Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Projekte
Seiteninhalt

Septembermaant is Plattdüütskmaant - mit „Mia & Paul – En slau Geschicht“

Buchcover Mia und Paul
Kevin Schomburg / Jörn Krug 
Das Buch „Mia & Paul – En slau Geschicht“ handelt von den Geschwisterkindern Mia und Paul, die auf dem Spielplatz spielen, als Paul von einem Fremden Mann angesprochen wird. Der möchte ihm einen kleinen Hund zeigen, den er in seinem Auto hat. Das Buch löst die Situation schnell auf, und Paul erhält Hilfe von seiner Schwester Mia und Unterstützung von seinen Eltern.

Plattdeutsch-Projekt 2018

Die Geschäftsstelle WhiteIT, beheimatet im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, hat in Zusammenarbeit mit der Ostfriesischen Landschaft und den Plattdeutschbeauftragten des Landkreises Leer, Artur Reents und Gertrud Reitmeyer, ein gemeinsames Plattdeutsch-Projekt gestaltet. Aus dem Präventionsbuch gegen Kindesmissbrauch „Mia & Paul – eine schlaue Geschichte“ von WhiteIT wird durch die Übersetzung ins Plattdeutsche „Mia & Paul – En slau Geschicht“ und soll mit einer Auflage von über 10.000 Exemplaren über die Ostfriesische Landschaft an Grundschulen in Ostfriesland verteilt werden. Die Initiative zu diesem Projekt kam von der Praktikantin der Geschäftsstelle WhiteIT und ehemaligen Landkreismitarbeiterin Hilke Neeland, die zurzeit ein Studium an der Hochschule Osnabrück absolviert.

„WhiteIT – alliance for children“ ist ein weltweit einzigartiges Bündnis unterschiedlichster Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft, welches sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder vor Gefahren zu schützen, deren Missbrauch zu verhindern und dessen Darstellung in der digitalen Welt zu bekämpfen. Das Bündnis wurde im Jahr 2009 auf Initiative des Niedersächsischen Innenministeriums gegründet.

Das Buch „Mia & Paul – En slau Geschicht“ enthält hilfreiche Tipps für Kinder und Eltern. Der Ansatz des Präventionsbuches von WhiteIT ist es, Kindern eine Handlungsanleitung anzubieten, wie sie auf Gefahrensituationen reagieren können. Gleichzeitig sollen die Kinder an die plattdeutsche Sprache herangeführt werden.

Die Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung und Verteilung der Bücher wird am Mittwoch, 19. September 2018 um 11 Uhr beim Landkreis Leer stattfinden. Da der September nicht nur Plattdeutschmonat ist, sondern am 20. September auch der Weltkindertag, möchte das Bündnis WhiteIT, die Ostfriesische Landschaft und der Landkreis Leer am Vortag ein Zeichen für den Schutz der Kinder setzen.

Weitere Aktionen im Septembermonat 2018

Plattdüütsk_Logo UpcleverWir sind am Sonntag, den 30. September 2018 mit einem Stand auf der Ostfrieslandschau mit interessanten Aktionen. Ihr könnt uns dort gerne besuchen! Lasst Euch überraschen!

Unsere alljährliche Aktion Platt in de Bedrieven  wird wieder stattfinden. 122 Betriebe aus den Gemeinden Rhauderfehn, Ostrhauderfehn, Uplengen, Samtgemeinde Hesel und Westoverledingen haben sich dafür angemeldet. Die genauen Termine für die einzelnen Betriebe werden in der Presse bekannt gegeben.

Kontakt

Plattdüütskbeupdraggte
Zentrum för Arbeit
Bavinkstraat 23
26789 Leer (Ostfreesland)
Auf Karte anzeigen

Telefon:0491 9994-2333
Fax:0491 9994-242333
Mobil:0162 1331942
E-Mail senden
Ins Adressbuch übernehmen

Plattdüütsk_Logo Upclever

We proten platt in't Zentrum för Arbeit. Un dat nich blod in Septembermaant!