Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Projekte
Seiteninhalt

Informationen zum Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung", Landesnetzwerk Niedersachsen

2013_IQ_Logo  

Eine anerkannte Berufsausbildung ist in Deutschland die Grundlage für den Erfolg auf dem Arbeitsmarkt.

Sie haben

  • eine Berufsausbildung,
  • eine schulische Ausbildung oder
  • ein Studium

in Ihrem Herkunftsland abgeschlossen und möchten sich über die Möglichkeiten einer Anerkennung/ Bewertung Ihrer Qualifikation in Deutschland beraten lassen?

Sie benötigen Hilfe bei der Antragsstellung zur Anerkennung/ Bewertung Ihrer im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen oder Informationen zu möglichen ergänzenden Qualifikationen?

Dann berate ich Sie gerne!

Als Akteur des Landesnetzwerkes bin ich Ansprechpartnerin für die Landkreise Aurich, Leer und die Stadt Emden.

Die Beratung ist kostenlos und selbstverständlich vertraulich.

Für die Vorbereitung auf das Beratungsgespräch benötige ich bei der Terminvergabe folgende Informationen:

  • Name
  • Telefonnummer
  • Staatsangehörigkeit
  • Informationen zum Abschluss/ Zeugnis

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen, nur soweit vorhanden, zur Beratung mit:

  • Zeugnisse, Abschlussdokumente und Arbeitsbücher
  • Übersetzung der Dokumente durch staatlich anerkannte Übersetzer
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Schriftverkehr und Bescheide von zuständigen Behörden und Anerkennungsstellen
  • Spätaussiedlerbescheinigung
  • Ausweis/ Pass

Unsere Kontaktdaten finden Sie rechts in der Randbox!

Das Beratungsbüro ist barrierefrei zu erreichen.

Termine können telefonisch oder per Email vereinbart werden und sind nur nach vorheriger Absprache möglich.

Telefonische Beratungszeit montags und dienstags von 14:00 - 15:30 Uhr.

Das Förderprogramm Integration durch Qualifizierung (IQ) zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert sowie durch das Land Niedersachsen kofinanziert.

 Förderleiste IQ 2020

 

Kontakt

Zentrum für Arbeit
Bavinkstraße 23
26789 Leer (Ostfriesland)
Auf Karte anzeigen

Telefon:0491 9994-2227
Fax:0491 9994-24227
E-Mail senden
Ins Adressbuch übernehmen

Öffnungszeiten

Bitte melden Sie sich immer am Empfang an.

  • Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr
  • Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr

Im Hinblick auf die aktuelle Ausbreitung des Corona-Virus und zur Prävention gegen Versorgungsengpässe erfolgt im Zentrum für Arbeit vorübergehend eine Reduzierung der persönlichen Vorsprachen.

Termine sind nur nach Absprache und mit schriftlicher Einladung möglich.